Turnigy GliderDrive SK3

Reparatur eines Turnigy GliderDrive SK3 Competition Series – 3858 – 4.6 1120kv wo die Kugellager nach kurzer Zeit ausgeschlagen sind. Das kleine Innenlager ist eindeutig zu klein ausgelegt und kann die Kräfte auf Dauer nicht aushalten.

Motor zerlegen

  • Die 4 Kreuzschlitzschrauben an der Seite komplett raus schrauben
  • Gehäuse abziehen
  • Inbusschraube auf der Welle raus schrauben (Linksgewinde)
  • Lager prüfen
  • Defekte Lager austauschen

Benötigte Lager

Hauptlager:
Anzahl: 2
Außendurchmesser: 11mm
Wellendurchmesser: 5mm
Lagerdicke: 5mm

Innenlager:
Anzahl: 1
Außendurchmesser: 8mm
Wellendurchmesser: 5mm
Lagerdicke: 2,5mm

Menü