Achtung mit dem Umgang mit Propellern

Ich habe mich fast umgebracht. Mein nagelneuer Klapp-Propeller hat sich vor dem Start bei einem Probelauf zerlegt. Zuerst wusste ich gar nicht was los ist. Ein kurzes knacken und dann als ob mich ein Pferd in den Bauch getreten hat. Volltreffer, zum Glück ist mein Bauch gepolstert und mein T-Shirt hat auch noch was abgefangen. Das ganze ist nicht gerade Schmerz frei. Nicht auszudenken wenn mich der Prop am Hals oder im Gesicht getroffen hätte.

So sieht es aus wenn einen ein abgebrochenes Propellerblatt trifft.

Stell Dich niemals vor oder neben eine Luftschraube, nur hinter der Luftschraube bist Du sicher.

Menü