Großarltal

Wo normalerweise nur Steinadler und Paragleiter ihre Runden ziehen, erobern imposante Modellsegelflieger den Luftraum der Hohen Tauern. Bis zu 7 m Spannweite haben die eindrucksvollen Modelle, die rein äußerlich von Form und Funktionalität kaum von deren großen Vorbildern abweichen.

 

Modellsegelfliegen in Grossarl – Modellsegelflieger-Freundschaftstreffen

 

Beim Modellsegelflieger-Treffen wird hauptsächlich bei der Bergstation der Panoramabahn Großarltal geflogen. Die Flieger samt Geräteschaft sowie die Besucher gondeln in ca. 15 min ganz bequem auf knapp 1.900 m hoch gelegene Panoramaplateau.

Für aktive Modellsegelflug-Teilnehmer ist eine Anmeldung beim Tourismusverband bis 31. August erforderlich, da die Teilnehmerzahl mit 20 aktiven Fliegern begrenzt ist. Die Anmeldegebühr beträgt € 50,00 (für diverse Transfers etc.). Interessenten und Zuschauer können die Veranstaltung natürlich gerne besuchen, müssen sich nicht anmelden und sind jederzeit herzlich willkommen.

Großarltal

Tourismusverband Großarltal
Nr. 1/i 5611 Großarl
Tel.: +43 (0) 6414 / 281
Fax: +43 (0) 6414 / 8193
info@grossarltal.info
www.grossarltal.info

Menü