Motorspant in ein Segelflugmodell einbauen

Einbau eines Motorspant in ein Segelflugzeug. Es gibt verschiedene Wege einen Motorspant einzubauen, hier ein Weg wie ich es mache.

Wie geht es?

– Rumpf vorne ca. nur zur Hälfte wie benötigt absägen
– Motorspant und Rumpfinnenseite an den Klebestellen anschleifen
– Motorspant innen mit Tape abkleben damit kein Kleber dort hin läuft wo der Motor später platziert wird
– Motorspant mit montierten Motor von innen in den Rumpf halten und bis ca. 5mm den Rumpf weiter absägen
– Auf die Motorachse ein passendes Rohr aufstecken um optisch die Motorachse zu verlängern
– Motor ausrichten und den Motorspant mit Sekundenkleber fixieren
– Motor vorsichtig ausbauen
– Motorspant mit eingedickten (Baumwollflocken oder Glasfaserschnipsel) Epoxyd Harz* von innen einkleben
– Motorspant mit eingedickten Epoxyd Harz von außen einkleben
– Rumpf außen plan schleifen, aber noch nicht auf das endgültige Maß
– Motor wieder einbauen
– Mit einem speziellen Schleifklotz auf der Motorachse auf Maß schleifen bis der Spinner mit dem Rumpf fluchtet

* Uhu Plus Endfest geht natürlich auch

Modell ausrichten

– Motor mit montieren Spant in den Rumpf stecken
– Über die Arbeitsplatte, mittig, einen geraden Strich ziehen
– Auf der Arbeitsplatte den Winkelversatz nach rechts anzeichnen
– Den Rumpf exakt nach dem geraden Strich ausrichten und fixieren
– Das passende Rohr auf die Achse des Motors stecken
– Von innen den Motor nach vorne drücken und mit der verlängerten Achse die Winkel einstellen
– Alles kontrollieren, dann mit Sekundenkleber fixieren, usw.

Menü